Schule macht sich…

Schule ist ein räumliches und soziales Gefüge, in dem nicht nur Wissen vermittelt wird, sondern das gleichermaßen Kompetenzen für das Zusammenleben sowie Möglichkeiten der persönlichen Entwicklung aufzeigen soll. Während sich unsere Gesellschaft in einem stetigen Wandel befindet, scheint die Schulwirklichkeit innerhalb der Rahmenbedingungen und Strukturen vergangener Jahrzehnte zu stagnieren. Dabei sollten gerade die in den Einzelschulen stattfindenden Lern-, Lehr- und Kommunikationsprozesse zeitgemäß an die gemeinschaftlichen und individuellen Interessen von Schülern, Lehrern und Eltern angepasst werden.

Die Hans Sauer Stiftung beschäftigt sich schon einige Jahre mit dem Thema der partizipativen Schulentwicklung und das auf verschiedenen Ebenen.

Auf dieser Website finden sie Ansätze und Lösungsvorschläge für die Herausforderungen von Schulen, Schülern, Lehrern, Eltern und weiteren Akteuren unserer Zeit.